Eine Branche auf der Intensivstation (sinkende Handelsvolumen, strengere Regulierungen, disruptive Innovationen und Handelsunsicherheiten)

Branche
Wert

5800 Mrd USD

M

MITTLERES RISIKO für Unternehmen

  • Fragmentierung

  • Internationalisierung

  • Kapitalintensität

  • Profitabilität

  • Fragmentierung

  • Internationalisierung

  • Kapitalintensität

  • Profitabilität

  • Erhöhte Nachfrage der Verbraucher nach Fahrzeugen mit alternativen Antrieben und nach neuen Mobilitätsdiensten
  • Vielfalt der lokalen und regionalen Bedürfnisse (z.B. Stadtautos in China, Pickups in Thailand)
  • Dynamische Nachfrage in Schwellenländern (wachsende Mittelschicht, niedrige Ausrüstungsrate), die die mittelfristigen Perspektiven des Marktes unterstützt
  • Nachfragedynamik bei Premium-Modellen und größeren Sport Utility Vehicles (SUV), die die Rentabilität der Automobilhersteller unterstützen
  • Expertise etablierter Akteure in Fragen der Differenzierung (z.B. Design), der Produktion und der Lieferkette
  • Verlangsamung des Erneuerungsbedarfs und geringere Fahrprävalenz bei der jüngeren Generation in den Großstädten reifer Märkte
  • Kurzfristiges Nutzenversprechen von Elektrofahrzeugen aufgrund der Batteriekosten, der Reichweite und des Ausbaus des Lade-Netzwerks
  • Verschärfung der Umweltanforderungen (Umweltverschmutzung, CO2-Emissionen) erfordert hohe Investitionen und führt zu hohen Autopreisen
  • Abhängigkeit des Neuwagenverkaufs von öffentlichen Maßnahmen (Subventionen, Steuerbefreiungen), Geldpolitik (Kreditkosten), Ölpreisen (Betriebskosten) und Preisen auf dem Gebrauchtmarkt
  • Zunehmender Wettbewerb von Technologiegiganten und Start-ups im Bereich vernetzter und autonomer Fahrtechnologien

Key Player

Land Rolle Branchenrisiko
USA

#1 Importeur

#2 Produzent

#3 Exporteur

A

Niedriges Risiko

Deutschland

#1 Exporteur

#2 Importeur

#4 Produzent

C

Sensibles Risiko

China

#1 Produzent

#3 Exporteur

B

Mitttleres Risiko

Japan

#2 Exporteur

#3 Produzent

A

Niedriges Risiko