Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Guido Vos neuer Regional Risk Director bei Allianz Trade in der DACH-Region - Ulrich Nöthel wird Senior Advisor

Hamburg, 29. März 2022 – Guido Vos wird neuer regionaler Risikodirektor und Mitglied des Managements bei Allianz Trade in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region). Der 50-Jährige folgt auf Ulrich Nöthel, der nach 20 Jahren beim weltweit führenden Kreditversicherer und fast zehn Jahren im deutschen Management-Team entschieden hat, sich aus der Geschäftsleitung zurückzuziehen und sich anderen Aufgaben im Unternehmen zu widmen. So wird sich der 63-Jährige als Senior Advisor unter anderem auf die persönliche Beratung von 15 ausgewählten Großkunden und -risiken von Allianz Trade in der DACH-Region sowie auf die Weiterbildung von Führungstalenten innerhalb der Allianz Gruppe fokussieren. Die Änderungen treten zum 1. April 2022 in Kraft. Guido Vos und Ulrich Nöthel berichten beide direkt an Milo Bogaerts, CEO von Allianz Trade in der DACH-Region.

„Ich freue mich sehr, dass wir mit Guido Vos einen sehr erfahrenen und erfolgreichen Risikospezialisten in der Geschäftsleitung begrüßen können“, sagt Milo Bogaerts, CEO von Allianz Trade in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Mit seiner Berufung als Risikodirektor in der DACH-Region gelingt uns ein nahtloser Übergang auf dieser für unser Geschäft zentralen Position. Guido hat das Risk Underwriting von Allianz Trade bereits in den letzten Jahren erfolgreich geführt, weiterentwickelt und maßgeblich mitgestaltet. Ich freue mich deshalb sehr auf die noch engere Zusammenarbeit mit ihm.“

„Ulrich Nöthel ist ein branchenweit sehr anerkannter Versicherungsprofi. Er hat wichtige Veränderungen im Risikomanagement und im Vertrieb von Allianz Trade maßgeblich angestoßen und erfolgreich umgesetzt. Nach fast einer Dekade im Management-Team von Allianz Trade in der DACH-Region hat sich Ulrich entschieden, den Staffelstab weiterzureichen und sich voll und ganz auf das zu fokussieren, was ihm am meisten Freude bringt: Allianz Trade und unseren Kunden mit seiner langjährigen Expertise und seinem umfassenden Knowhow beratend zur Seite zu stehen.“

Guido Vos ist seit 1. Oktober 2016 Executive Head of Risk Underwriting bei Allianz Trade in Deutschland. Vor seinem Wechsel zu Allianz Trade war er 27 Jahre in verschiedenen Leitungsfunktionen im Risikomanagement für Firmenkunden bei der Commerzbank AG tätig.

Ulrich Nöthel hatte seit April 2002 verschiedene Führungsrollen bei Allianz Trade (ehemals Euler Hermes) sowohl auf nationaler als auf internationaler Ebene inne. Bevor er zum weltweit führenden Kreditversicherer kam, war er rund 17 Jahre bei der Dresdner Bank (heute: Commerzbank), wo er verschiedene Führungsaufgaben im Firmenkunden- und Risikogeschäft inne hatte.

Fabrice Desnos, Mitglied des Allianz Trade Group Board of Management für Credit Intelligence, Claims, Collection und Reinsurance: „Ich freue mich, dass wir mit Guido und Ulrich zwei Risiko-Profis für zwei zentrale Pfeiler unseres Geschäfts an Bord haben: Das vorausschauende Management unseres Portfolios und die damit verbundenen Kreditentscheidungen sind für uns als Kreditversicherer ebenso wichtig wie die fundierte Beratung unserer Kunden – gerade den aktuellen Zeiten, die für Unternehmen mit vielen Unsicherheiten und Herausforderungen verbunden sind. Ich wünsche beiden viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben.“
 

Pressekontakt:
Allianz Trade Deutschland (Hamburg)

Antje Wolters
Pressesprecherin
Telefon: +49 (0)40 8834-1033
Mobil: +49 (0)160 899 2772
antje.wolters@allianz-trade.com